deen
© Art Direction: Bureau Hoyer | Foto: Johanna Ruebel
12.10. - 14.10.2018

Informationen zu Tickets und Ermäßigungen finden Sie unten.

Festival
Gesamtes Programm

ID Festival

israelisch-deutsches Festival

Nach den erfolgreichen Ausgaben des Festivals in den vergangenen Jahren findet das ID Festival 2018 zum vierten Mal im Radialsystem statt und setzt dabei auf einen Neustart: Künstler der "next generation", neue Formate und neue Formen der Auseinandersetzung mit dem Thema Israel-Deutschland stehen im Fokus, zukunftsorientierte Fragestellungen werden auch auf Formen und Inhalte angewendet. Zu den Highlights zählen u. a. "Cinderella" als Ballettumsetzung einer Oper der gefeierten 13-jährigen Komponistin Alma Deutscher, eine alternativ-kabarettistische Schabbatfeier inklusive Buffet von Micki Weinberg, neue Formate von den Pianisten Tamar Halperin, Kai Schumacher und Matan Porat - kombiniert mit Lichtdesign, Electronics oder Yoga, eine Dokumentartheater-Uraufführung über israelisches Leben in Berlin, eine neue Folge des preisgekrönten SWR-Podcasts "We Love Israel" sowie die Ausstellung "L'Chaim - Auf das Leben". Der künstlerische Leiter und Festivalgründer Ohad Ben-Ari und sein Team wollen während des Festivals die Möglichkeit eines friedlichen, neugierigen Miteinanders in einer pluralen Gesellschaft erlebbar machen - für die heutige und die "next generation". Herkunft, Tradition, Identität, Zukunft und Zusammenleben: Seit seiner Gründung 2015 beschäftigt sich das ID Festival in vielfältigen künstlerischen Formaten mit wichtigen Themen der israelisch-deutschen Gemeinschaft. Dabei gibt das Festival in Deutschland lebenden und Künstlern israelischer Herkunft eine Bühne, regt Diskussionen, Austausch und Kooperationen an. Künstlerische Leitung ID Festival: Ohad Ben-Ari Das Festivalticket finden Sie hier: http://bit.ly/IDFestival2018 Weitere Informationen zum ID Festival finden Sie hier: https://idfestival.de/de/ Weitere Veranstaltungen des ID Festivals finden am 18. Oktober 2018 in der WABE und vom 25. - 27. Oktober und 01. - 03. November 2018 im English Theatre Berlin statt. Eine Veranstaltung des ID Festivals. In Kooperation mit dem Radialsystem, der WABE e. V. und dem English Theatre Berlin / International Performing Arts Center. Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Szloma-Albam-Stiftung und die KIgA - Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus.

Bilder

© Art Direction: Bureau Hoyer | Foto: Johanna Ruebel
Förderer und Medienpartner

Festivalprogramm

12.10.2018 Fr
18 Uhr

ID Festival: L'Chaim - Auf das Leben

Die Vielfalt jüdischen Lebens in Berlin entdecken - Ausstellung
12.10.2018 Fr
19 Uhr

ID Festivaleröffnung: Shabbat Olam haBah – An Immersive Shabbat Experience

SHIUR
12.10.2018 Fr
20.30 Uhr

ID Festival: Piano Combo I - Transcriptions

Kai Schumacher
12.10.2018 Fr
22 Uhr

ID Festival: Piano Combo II - Satie

Tamar Halperin und Guy Sternberg
13.10.2018 Sa
17 Uhr

ID Festival: We love Israel

Live Podcast
13.10.2018 Sa
17 Uhr

ID Festival: L'Chaim - Auf das Leben

Die Vielfalt jüdischen Lebens in Berlin entdecken - Ausstellung
13.10.2018 Sa
19 Uhr

ID Festival: Cinderella & Nussknacker

Alma Deutscher und Kinder Ballett Kompanie Berlin
13.10.2018 Sa
21 Uhr

ID Festival: Piano Combo III - LUX

Matan Porat
13.10.2018 Sa
22.30 Uhr

ID Festival: Piano Combo IV - BiWald

Julia Bilat und Daniel Schwarzwald
14.10.2018 So
13 Uhr

ID Festival: Piano Combo V – Five Meditations

Ohad Ben-Ari und Anastasia Shevchenko
14.10.2018 So
14 Uhr

ID Festival: L'Chaim - Auf das Leben

Die Vielfalt jüdischen Lebens in Berlin entdecken - Ausstellung
14.10.2018 So
15 Uhr

ID Festival: Cinderella & Nussknacker

Alma Deutscher und Kinder Ballett Kompanie Berlin
14.10.2018 So
18 Uhr

ID Festival: The Land of Milk(y) and Honey?

Israelis in Berlin – Preview Dokumentartheater