deen
Ensemble KNM Berlin Anja Weber
16.04.2018 Mo
20:00 Uhr
Mo, 16.April 20:00 Uhr
Karten je Abend 14 € | ermäßigt 11 € Kombiticket 22 € | ermäßigt 18 € Angegebene Preise im Ticketbüro des RADIALSYSTEM V, online zzgl. Gebühren.

Angegebene Preise im Ticketbüro des Radialsystems, online zzgl. Gebühren.

4Real

Ensemble KNM Berlin

Wer möchte im Konzert schon Alltäglichkeit erleben? Trotzdem schaut das Ensemble KNM Berlin im RADIALSYSTEM V unter den Stichworten "Neuer Realismus" oder "Diesseitigkeit" auf eine Musik, die sich dem Alltag, der Umwelt und dem Hier & Jetzt widmet. Warum? Es ist der Perspektivreichtum, der die Komponisten und die Musiker frappiert: Scheinbar Belangloses offenbart neue Geschichten, alt Bekanntem wird Fiktives entlockt und zu lang Gekochtes wird auch wieder gern roh gegessen. Das KNM Berlin hat sich bei zahllosen Gastspielen auf relevanten Musikfestivals, in den großen internationalen Konzerthäusern sowie durch diverse Eigenproduktionen einen Namen gemacht. An zwei Abenden hintereinander, in vier verschiedenen inszenierten Sets, widmen sich die zehn Musiker aus Deutschland, Großbritannien und der Schweiz mit den eingeladenen Komponisten den verwobenen Beziehungen zwischen Musik und Wirklichkeit. Das Ensemble KNM Berlin steht für die lebendige, aktuelle Musikszene der Metropole Berlin. Weltweit präsentiert das Ensemble Kompositionen, Konzertinstallationen und Konzertprojekte, die in enger Kooperation mit Komponisten, Autoren, Dirigenten, Künstlern und Regisseuren entstehen. International bekannt wurde das 1988 gegründete KNM Berlin durch regelmäßige Gastspiele auf vielen wichtigen internationalen Musikfestivals und durch seine Eigenproduktionen. Konzertreisen führten das KNM an renommierte Konzerthäuser weltweit. Das KNM initiiert und realisiert ungewöhnliche Konzertformate und -themen wie die Berliner "lunch & after work"-Konzerte (2011/2012), die Konzertreihe "Pol(s)ka" mit einem Fokus auf die zeitgenössische Musik in Polen (2015), der Austausch mit der südindischen Metropole Chennai, aus dem eine weltweit einmalige Interpretation karnatischer Musik hervorging (2016). Seit 2013 ist das KNM Berlin Ensemble in Residence der Akademie Opus XXI, in deren Rahmen sie mit jungen Komponisten und Interpreten arbeitet. Die Diskographie des Ensembles umfasst bisher 15 CDs, von denen zwei mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden.

Besetzung

  • mit: Ensemble KNM Berlin
  • Klangregie und Live-Elektronik: Andre Bartetzki
  • Programm: Thomas Bruns

Bilder

Ensemble KNM Berlin Anja Weber

Präsentiert von