deen
© Promo
01.07.2018 So
16 Uhr

Eintritt frei

Women for Common Spaces

Yasmine Merei & Gäste

"Female voices in exile ist ein Versuch, der Zeit der Isolation, die uns zermürbt, ein Ende zu setzen und Trümmer zusammengebrochener Menschlichkeit zu bergen. Ein Versuch, Geschichten in die Ohren der Welt zu flüstern." (Yasmine Merei) Das Berliner Projekt "Women for Common Spaces" lädt erstmals zu einer "Community"- Veranstaltung im Radialsystem ein. Gemeinsam mit Künstlern, teilnehmenden Frauen und Partnern stellt die Gründerin Yasmine Merei die Arbeit der Initiative vor und verwandelt das Studio von Sasha Waltz & Guests in einen "common space" des Zuhörens. Neu-Berlinerinnen lesen ausgewählte, eigene Texte auf Deutsch und Arabisch, und das Konzert mit Shadia Abu Hamdan (Gesang) und Nabil Arbaain (Oud) schafft Raum für Gespräche und Austausch in entspannter Atmosphäre. Ebenfalls im Rahmen des inhaltlichen Schwerpunkts Education & Community von Sasha Waltz & Guests findet im Anschluss um 20 Uhr die Vorstellung "Amal" von Medhat Aldaabal und Davide Camplani in der Halle des Radialsystems statt. Die Non-Profit-Initiative "Women for Common Spaces" hat das Ziel, ein Netzwerk selbstbewusster und informierter arabischsprachiger Frauen im Exil aufzubauen und gründet dazu aktuell einen Verein. Seit 2017 tauschen sich Frauen aus dem Nahen Osten in Workshops über Herausforderungen und Erfahrungen aus, sprechen über politische und gesellschaftliche Themen und verarbeiten ihre Gedanken schriftlich. Ihre Stimmen präsentiert "Women for Common Spaces" in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung in bisher zwei deutsch-arabischen Text-Editionen "Female voices in exile". Ein Programm von Sasha Waltz & Guests, Education & Community und Radialsystem. Die Pilotphase von "Women for Common Spaces" wird 2017/18 von Sasha Waltz & Guests getragen und vom Residenzprogramm "Artists at risk" der Allianz Kulturstiftung ermöglicht. Kooperationspartner für das Workshop-Programm ist die Berlin Mondiale in Zusammenarbeit mit Unterkünften für Geflüchtete in Kreuzberg, Charlottenburg und Lichtenrade sowie dem Radialsystem und der Akademie der Künste.

Besetzung

  • mit: Teilnehmerinnen von "Women for Common Spaces"
  • Moderation: Yasmine Merei und Anja Schmalfuß
  • Musik: Shadia Abu Hamdan (Gesang) und Nabil Arbaain (Oud)

Bilder

Promo

Präsentiert von