deen
Heaven in pity Heaven in pity © Jean-Marc Turmes
05.12.2018 Mi
20 Uhr

Karten 8 € | ermäßigt 6 €

Heaven in pity

Otto Falckenberg Schule & Nico and the Navigators

"Wie viel Rausch braucht die Gesellschaft und welche Droge passt zum Heute?" Mit Studierenden der Münchner Otto Falckenberg Schule für Schauspiel und Regie hat Nicola Hümpel einen Abend entwickelt: Über die Sehnsucht nach dem Loslassen, über kalkulierte wie unkontrollierbare Entgleisungen in körpereigenen Ekstasen sowie über die Ursachen und die Folgen von Rausch und Betäubung. Drei Studierende des dritten Jahrgangs lassen sich in szenischen und musikalischen Improvisationen auf diese Themen ein und setzen sich dabei sowohl mit sich selbst als auch mit bewusstseinserweiternden oder -verengenden Substanzen auseinander: Was ist ein guter Rausch, was ein schlechter? Was bringt er mir, was der Gesellschaft? Ein musikalischer Abend, begleitet von drei Musikern von Nico and the Navigators. Nico and the Navigators wurden von Nicola Hümpel und Oliver Proske 1998 am Bauhaus Dessau gegründet. Von Berlin aus haben sie sich seither mit ihrer bildstarken Handschrift in der europäischen Theaterlandschaft durchgesetzt. Mit Tragikomik und Poesie legen sie ihre Finger in die Wunden der Zeit und überraschen inzwischen auch die internationale Welt des Musiktheaters. 2011 wurde das Ensemble für seine Arbeit als herausragendes Ensemble der freien Theaterszene mit dem George-Tabori-Preis ausgezeichnet.

Besetzung

  • Künstlerische Leitung: Nicola Hümpel
  • von und mit: Nick Romeo Reimann, Pauline Werner und Julia Windischbauer
  • Gesang: Ted Schmitz
  • E-Gitarre: Tobias Weber
  • Percussion: Philipp Kullen

Credits

Eine Produktion der Otto Falckenberg Schule und der Münchner Kammerspiele in Koproduktion mit Nico and the Navigators.

Bilder

Heaven in pity Heaven in pity © Jean-Marc Turmes
Heaven in pity Heaven in pity © Jean-Marc Turmes
Heaven in pity Heaven in pity © Jean-Marc Turmes

Weitere Termine dieser Veranstaltung

Di
20 Uhr
04.12.2018

Auch interessant

29.12.2018 Sa

Petite messe solennelle

25.01.2019 Fr

RETURNING HOME