deen
Ensemble Adapter Ensemble Adapter © Promo
19.01.2019 Sa
22.30 Uhr

Karten 15 € | ermäßigt 10 € Tageskarte Samstag 25 € | ermäßigt 17 €

Festival

Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik

Ensemble Adapter

1983 schrieb die Komponistin Bunita Marcus für das japanische Ensemble Sound-Space ARK eine "Music for Japan". Sie habe eigentlich "ein hässliches Stück" schreiben wollen, sagt Marcus, aber ihr Lehrer Morton Feldman rühmte die "vielfältigen und suggestiven Bilder", die beim Publikum halluzinöse Wirkungen entfalteten. 33 Jahre später schrieb die britische Komponistin Naomi Pinnock für das deutsch-isländische Ensemble Adapter eine "Music for Europe". Die Besetzung ist identisch, der geographische und damit politische Fokus ein anderer. Ausgangspunkt für die Komposition war das während des ersten Weltkriegs entstandene Gemälde "Hoch und strahlend steht der Mond" von Paul Klee. Pinnock verknüpft in ihrer "Musik für Europa" die Erinnerung an eine der großen Katastrophen des Kontinents mit der Entscheidung Großbritanniens für den Brexit im Jahr 2016. Bei Ultraschall werden diese beiden Werke durch ein neues Werk der amerikanischen Komponistin Natacha Diels ergänzt, die die Instrumentalbesetzung um Live-Elektronik erweitert. Das Tagesticket für Samstag finden Sie hier: https://radialsystem.reservix.de/p/reservix/event/1324770 Im Radio: Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 06.02.2019, 20.03 Uhr kulturradio vom rbb, Musik der Gegenwart, 17.04.2018, 21.04 Uhr Das Ensemble Adapter ist ein deutsch-isländisches Ensemble für Neue Musik mit Sitz in Berlin. Den Kern der Gruppe bildet ein Quartett aus Flöte, Klarinette, Harfe und Schlagzeug. Gemeinsam mit fest ausgewählten Instrumentalist*innen entstehen daraus Kammermusikbesetzungen mit bis zu 10 Spieler*innen. Neben zahlreichen Uraufführungen widmet Adapter sich in Konzerten und im Studio einem individuellen und internationalen Repertoire zeitgenössischer Musik. In eigenen Projekten und Koproduktionen erprobt das Ensemble außerdem grenzübergreifende Arbeitsweisen in verschiedenen Genres.

Konzertprogramm

Bunita Marcus (*1952) Music for Japan (1983) für Flöte, Klarinette, Harfe, Klavier und Schlagzeug Naomi Pinnock (*1979) Music for Europe (2016) für Flöte, Klarinette, Harfe, Klavier und Schlagzeug Natacha Diels Neues Werk (2018) - Uraufführung Auftragswerk von Deutschlandfunk Kultur für Flöte, Klarinette, Harfe, Schlagzeug und Elektronik

Besetzung

  • mit: Ensemble Adapter
  • Flöte: Kristjana Helgadóttir
  • Klarinette: Ingólfur Vilhjálmsson
  • Harfe: Gunnhildur Einarsdóttir
  • Schlagzeug: Matthias Engler
  • Klavier: Antonis Anissegos (als Gast)

Credits

Eine Veranstaltung von Deutschlandfunk Kultur und kulturradio vom rbb.

Bilder

Ensemble Adapter Ensemble Adapter © Promo

Präsentiert von

Festival

18.01. - 19.01.

Ultraschall Berlin 2019

Festival für neue Musik

Auch zu seinem 20. Jubiläum bleibt Ultraschall Berlin, das Festival für neue Musik von Deutschlandfunk Kultur und kulturradio vom rbb, seinem Auftrag treu, wesentliche Entwicklungen der zeitgenössischen Musik exemplarisch abzubilden, Komponist*innen und Interpret*innen in Beziehung zueinander zu bringen und aktuelle Werke in Maßstäbe setzenden Aufführungen zu präsentieren. Die mit diesem Schlagwort nur unzureichend bezeichnete Neue Musik ist vielfältiger denn je und kennt keine Scheuklappen oder Genregrenzen. Ein zentrales Merkmal von Ultraschall ist daher die Balance aus Ur- und Erstaufführungen und die Beleuchtung von Werken der jüngeren Vergangenheit in aktuellem, verändertem Kontext. So stehen bei den fünf Konzerten im Radialsystem Werke von Natacha Diels, Christian Mason und Sara Glojnarić neben Werken von Georges Aperghis, Morton Feldman und Iannis Xenakis. Das Notos Quartett gibt der Besetzung Klavierquartett, die bislang in der zeitgenössischen Musik eher zurückhaltend beachtet wurde, neue Impulse, Sebastian Berweck, Silke Lange und Martin Lorenz spielen Musik für drei Synthesizer und das Ensemble Adapter präsentiert unter anderem "Music for Japan" und "Music for Europe". Ultraschall Berlin findet neben dem Radialsystem ebenfalls im Haus des Rundfunks Berlin, im Heimathafen Neukölln und an der Volksbühne statt. Das Tagesticket für Samstag finden Sie hier: https://radialsystem.reservix.de/p/reservix/event/1324770 Eine Veranstaltung von Deutschlandfunk Kultur und kulturradio vom rbb.

Weitere Veranstaltung des Festivals

18.01.2019 Fr

Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik

18.01.2019 Fr

Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik

18.01.2019 Fr

Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik