deen
Lohengrin Dreams Lohengrin Dreams © Mats Bäcker
29.02.2020 Sa
20 Uhr

Karten 14, 20, 26 Euro ermäßigt 16, 20 Euro

Deutschlandpremiere

Lohengrin Dreams

Performance von Charlotte Engelkes

„Lohengrin Dreams“, das neue Tanzstück der schwedischen Performancekünstlerin Charlotte Engelkes, erzählt mit drei Tänzer*innen, zwei Akrobaten und einer Opernsängerin die Geschichte der Elsa von Brabant, die beschuldigt wird, ihren vermissten kleinen Bruder ermordet zu haben und im letzten Moment von einem Helden – träumerisch-leise auf einem Schwan dahersegelnd – gerettet wird. Ihr wird Liebe und Eheglück versprochen, wenn sie sich nur der Frage enthalten kann, wer dieser Held eigentlich sei. Schafft Elsa das? Charlotte Engelkes und ihr Ensemble jonglieren mit Glaube und Zweifel, Traum und Wirklichkeit zu neu komponierter Musik des Sounddesigners Willy Bopp nach Richard Wagners Oper „Lohengrin“. Sasha Waltz & Guests bringt „Lohengrin Dreams“ zur Deutschlandpremiere nach Berlin. Engelkes’ Solo „Miss Very Wagner“, 2006 im radialsystem zu Gast, widmete sich erstmals berühmten Heldinnen aus Wagners Opernwerk. Das Stück avancierte zum Publikumserfolg, nicht nur unter Opernfans. Ihre Performances verbinden Elemente aus Oper, Schauspiel und Tanz – immer sind sie humorvoll und poetisch, ernst und überraschend komisch zugleich. Dem Berliner Publikum ist Charlotte Engelkes auch bekannt als Tänzerin von Sasha Waltz & Guests, zuletzt war sie 2018 in der Choreografie „EXODOS“ im radialsystem zu sehen. Charlotte Engelkes, geboren in Stockholm/Schweden, ist eine zeitgenössische Tänzerin, Performancekünstlerin und Regisseurin, deren Spektrum außerdem Schauspiel und Operngesang umfasst. Viele ihrer eigenen Stücke wie „Miss Very Wagner“, „Fräulein Julie – The Musical“ and „SWEET“ tourten weltweit. „GULDET“ (Das Rheingold) wurde zu einem gefragten Familienhit. Engelkes tritt am Königlichen Dramatischen Theater und der Königlichen Oper in Stockholm ebenso wie bei Avantgardefestivals auf. Sie arbeitete u. a. mit Heiner Goebbels, Raimund Hoghe und den Tiger Lillies zusammen. Mit Sasha Waltz arbeitet sie regelmäßig seit 2003.

‌‌

  • Idee, Choreografie und Szenografie: Charlotte Engelkes und Ossi Niskala
  • Sounddesign und Komposition: Willi Bopp
  • Kostüm, Maske und Requisite: Anna Ardelius
  • Lichtdesign: Karl Svensson
  • Gesang: Ivonne Fuchs
  • Tanz: Anthony Lomuljo, Ageliki Gouvi und Henrietta Wallberg
  • Tanz und Akrobatik: Simon Wiborn und Magnus Bjøru

Credits

Eine Koproduktion zwischen Astarte, Norrlandsoperan, Regionteatern Blekinge Kronoberg, Spira Smålands Musik & Teater und Sasha Waltz & Guests. Unterstützt von The Swedish Arts Council und The City of Stockholm. Sasha Waltz & Guests wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und dem Hauptstadtkulturfonds.

Lohengrin Dreams Lohengrin Dreams © Mats Bäcker
Charlotte Engelkes Charlotte Engelkes © Lennart Kaltea

Weitere Termine dieser Veranstaltung

So
18 Uhr
01.03.2020

Auch interessant

12.03.2020 Do

remains