deen
kalender
So 21 06
ab 11.30 Uhr

Tickets

0,50 Euro, 5 Euro, 10 Euro und 20 Euro pro teilnehmendem Bildschirm (zzgl. VVK-Gebühr)

Pro teilnehmendem Bildschirm wird ein Ticket benötigt – unabhängig von der Anzahl der davorsitzenden Menschen. Bitte überlegen Sie, mit wie vielen Menschen (großen, mittleren und kleinen) Sie bei SCHRUMPF! Splitter dabei sein wollen und schätzen entsprechend, wie viel Sie für das Ticket bezahlen können - mit einer größeren Summe unterstützen Sie das Projekt und andere Familien. Einen Tag vor der Veranstaltung werden per Mail die Zugangsdaten für das gebuchte Zeitfenster zugestellt.

SCHRUMPF! Splitter

Musik & Theater & Tanz in Klein
SCHRUMPF!
SCHRUMPF! © Promo
Was ist denn das für ein Ding? Ein Orchester ohne Dirigent*in und ohne Notenpulte! Bei SCHRUMPF! Splitter – einem Konzert der Reihe SCHRUMPF! Musik & Theater & Tanz in Klein – dürfen sich kleine und große Besucher*innen das Ensemble des Splitter Orchesters aus nächster Nähe und weiter Ferne anschauen. Während das Orchester live im radialsystem spielt, hört das Publikum via Stream von zu Hause aus zu, improvisiert mit und kann Fragen an die Musiker*innen stellen... und bekommt so einen interaktiven, unmittelbaren Einblick in die Arbeit des Splitter Orchesters. Über den Tag verteilt finden sechs Konzerte mit jeweils unterschiedlicher Besetzung statt, die Besucher*innen suchen sich je einen Zeit-Slot aus, an dem sie teilnehmen möchten.

Empfohlen ab 4 Jahren.

Die Veranstaltungsreihe „SCHRUMPF!“ arbeitet Uraufführungen, Berliner Premieren oder Wiederaufnahmen von Berliner Ensembles mit dem Ziel um, durch Kürzung und Interaktion auch Familien mit Kindern Zugang und Zugehörigkeit zu künstlerischen Produktionen zu verschaffen. Durch Bewegung, Anfassen und Nachfragen können die Familien in die unterschiedlichen ästhetischen Welten der Werke eintauchen, neue Orte erkunden und die Künstler*innen kennenlernen. Jedes Projekt ist beispielhaft für die Arbeit der jeweiligen Künstler*innen und behält in der Umwandlung zur Familienveranstaltung seinen eigenen Charakter und Anspruch.

SCHRUMPF! eröffnet Familien die Welt der professionellen Musik-, Musiktheater- und Tanz-Szene Berlins. Geplant waren im Verlauf des Jahres 2020 sieben Produktionen aus verschiedenen künstlerischen Sparten, die ein vielschichtiges, intimes Bild der künstlerischen Vielfalt Berlins zeichnen. Nach dem erfolgreichen Start mit den Produktionen des Ensemble Adapter und Bob’s Company und einer Covid-19 bedingten Pause kommt das LOUDsoft-Projekt von Daniella Strasfogel mit SCHRUMPF! Splitter ins radialsystem zurück und via Stream zum Publikum nach Hause.

Daniella Strasfogel ist Violinistin, Violinenlehrerin und Performerin in Berlin. Sie ist Gründungsmitglied des Solistenensemble Kaleidoskop und war von 2010 bis 2015 Künstlerische Leiterin des Ensembles. Als freischaffende Violinistin konzertiert sie mit Ensembles wie dem Ensemble Modern, dem Ensemble Proton und dem Ensemble Musikfabrik. 2018 initiierte sie beim Solistenensemble Kaleidoskop mit „The Artist Talk!“ eine Reihe an Publikumsgesprächen, die einen Austausch zwischen Künstler*innen und Publikum anstrebt. 2018 gründete sie LOUDsoft, um multidimensionale Musikerlebnisse für und mit Familien, Jugendlichen und Laienmusiker*innen zu schaffen. Die erste Produktion „HopSkipJump – Familienkonzerte für alle Sinne“ wurde im März 2019 im radialsystem uraufgeführt und im Herbst 2019 an verschiedenen Jugend- und Familienzentren in Berlin weitergeführt.

Das Splitter Orchester wurde 2010 als Zusammenschluss international renommierter Composer*innen-Performer*innen mit Sitz in Berlin gegründet. Musikalisch von vielen Genres inspiriert findet sich der Ursprung des Splitter Orchesters in der Echtzeitmusikszene Berlins. Alle Mitglieder des Orchesters sind gleichzeitig Komponist*innen, Interpret*innen und Improvisationsmusiker*innen und entgehen damit jeglicher klar umgrenzten Klassifikation – sie verwenden eine große Bandbreite an erweiterten Spieltechniken an traditionellen, elektronischen oder eigens hergestellten Instrumenten. Der Fokus der künstlerischen Praxis liegt auf der Produktion von Klang und seiner Verteilung im Raum. Das Splitter Orchester ist kein homogener Klangkörper, sondern besteht aus einer Vielzahl autonomer und hochspezialisierter Composer*innen-Performer*innen, die sich bewusst dafür entschieden haben, nicht in einem institutionellen Rahmen zu arbeiten und damit existierende Hierarchien des Musikbetriebes in Frage zu stellen.

Karten und Anmeldung:

0,50 Euro, 5 Euro, 10 Euro und 20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)
https://loudsoft.tickettoaster.de/produkte

Pro teilnehmendem Bildschirm wird ein Ticket benötigt – unabhängig von der Anzahl der davorsitzenden Menschen. Bitte überlegen Sie, mit wie vielen Menschen (großen, mittleren und kleinen) Sie bei SCHRUMPF! Splitter dabei sein wollen und schätzen entsprechend, wie viel Sie für das Ticket bezahlen können - mit einer größeren Summe unterstützen Sie das Projekt und andere Familien.

Einen Tag vor der Veranstaltung werden per Mail die Zugangsdaten für das gebuchte Zeitfenster zugestellt.

‌‌

  • Künstlerische Leitung und Moderation Daniella Strasfogel
  • Trompete Liz Albee und Axel Dörner
  • Elektronik Boris Baltschun und Mario de Vega
  • Schlagzeug Burkhard Beins und Steve Heather
  • Violoncello Anthea Caddy
  • Klarinette Anat Cohavi, Kai Fagaschinski und Michael Thieke
  • Kontrabass Mike Majkowski
  • Tuba Robin Hayward
  • Kontrabassklarinette Chris Heenan
  • Clavinet Magda Mayas
  • Posaune Matthias Müller
  • Innenklavier Andrea Neumann
  • Klavier Simon James Phillips
  • Violine Biliana Voutchkova
  • Tape Decks und Elektronik Marta Zapparoli
  • Gitarre Julia Reidy
  • Flöte Sabine Vogel
  • Sound Roy Carroll

Programm

Geschlagenes 11.30 Uhr und 12.15 Uhr Instrumente wie Schlagzeug, Klavier, Gitarre und Kontrabassklarinette Gestrichenes und Geblasenes 15 Uhr und 15.45 Uhr Streichinstrumente und Blechbläser von hoch (Violine und Trompete) bis sehr tief (Tuba und Kontrabass) Elektronisches und Klarinettisches 17.30 Uhr und 18.15 Uhr Speziell gebaute Elektronikinstrumente, eine Klavier-Innen-Spezialistin und drei Klarinetten Dauer jeweils ca. 30 Minuten.

Credits

SCHRUMPF! Musik & Theater & Tanz in Klein ist ein Projekt von LOUDsoft. In Kooperation mit radialsystem, ExRotaprint, Ballhaus Ost und explorato-rium berlin. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds Medienpartner: Tip Berlin, Himbeer / Berlin mit Kind, Kindaling, Digital in Berlin, Field Notes.

SCHRUMPF!
SCHRUMPF! © Promo
Splitter Orchester
Splitter Orchester © Uta Neumann

Präsentiert von

Tickets

0,50 Euro, 5 Euro, 10 Euro und 20 Euro pro teilnehmendem Bildschirm (zzgl. VVK-Gebühr)

Pro teilnehmendem Bildschirm wird ein Ticket benötigt – unabhängig von der Anzahl der davorsitzenden Menschen. Bitte überlegen Sie, mit wie vielen Menschen (großen, mittleren und kleinen) Sie bei SCHRUMPF! Splitter dabei sein wollen und schätzen entsprechend, wie viel Sie für das Ticket bezahlen können - mit einer größeren Summe unterstützen Sie das Projekt und andere Familien. Einen Tag vor der Veranstaltung werden per Mail die Zugangsdaten für das gebuchte Zeitfenster zugestellt.

Weitere Termine

Auch interessant

Radical Sounds Latin America

Sa03 10

Covered Culture

Sa24 10

Ode for All

Sa24 10