deen
kalender
Fr 24 07
20 Uhr

Tickets

Solidaritätstickets ab 11 Euro.

Niemand kommt - alle sind dabei

Das Nicht-Festival des Sommers in Berlin
© Niemandkommt
Solidaritätsfestival für freie Berliner Künstler*innen und Kulturschaffende in Existenznot

Peaches ist dabei, Sasha Waltz & Guests und cie. toula limnaios sind dabei, Sharon Dodua Otoo ist dabei, She She Pop sind dabei, Kathrin Röggla ist dabei und die gesamte Berliner Freie Szene ist dabei – und niemand kommt: Am 24. Juli 2020 findet in Berlin das Niemand Kommt Festival statt, ein riesiges Nicht-Festival an dem zahlreiche Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb: Zeigen Sie sich / zeigt Euch solidarisch! Kaufen Sie sich / kauft Euch Tickets für Niemand Kommt, dem Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

Mit dem Kauf eines Tickets könnt Ihr dabei helfen, dass die einzigartige Berliner Kunst- und Kulturlandschaft nach dieser Krise nicht völlig zerstört ist. Helft mit, so viele Spenden wie möglich zu sammeln, um den Künstler*innen und Kulturschaffenden eine Unterstützung geben zu können (geplant sind 1000,00 € pro Person).

Für mehr Infos folgen Sie bitte dem Link: []https://niemandkommt.de/

Credits

Mit freundlicher Unterstützung: bbk berlin – berufsverband bildender künstler*innen berlin e.V., Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Freie Universität Berlin, groove, inm - initiative neue musik berlin e.V., Koalition der Freien Szene, LAFT - Landesverband freie darstellende Künste Berlin e.V., Music Pool Berlin, Netzwerk Freier Berliner Projekträume und -initiativen e.V., Netzwerk freie Literaturszene Berlin e.V., Rat für die Künste, Tanzbüro Berlin, Der Theater Verlag, Theater der Zeit, VAM - Vereinigung Alte Musik Berlin e.V., IG Jazz Berlin e.V., ZTB - Zeitgenössischer Tanz Berlin e.V., ZMB - Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V., Reservix und Wall Decaux. Dank an MenscHHamburg e.V. und Keinerkommt für die Inspiration.

Tickets

Solidaritätstickets ab 11 Euro.

Auch interessant

Heroines of Sound

Fr10 07

Aral Sea Stories

Fr07 08